Steuerliche Möglichkeiten mit Sachbezügen, Gutscheinen und Aufmerksamkeiten

In diesem Webinar erhalten Sie einen anschaulichen und praxisnahen Überblick zu den wichtigsten Grundlagen und Neuerungen in Bezug auf Sachbezüge, Gutscheine und Aufmerksamkeiten. Ab 2020 hat der Gesetzgeber die Voraussetzung für lohnsteuerliche Sachbezüge deutlich verschärft. 2021 hat die Finanzverwaltung mit einem ausführlichen Erlass zur Abgrenzung zwischen Geldleistung und Sachbezug Stellung bezogen, den sie aktuell nochmals überarbeitet und ergänzt hat. Nach zweijähriger Übergangsfrist sind ab 2022 die neuen Gutscheinregeln endgültig in Kraft getreten. Darum ranken sich bis heute viele Fragen.

Videoaufzeichnung

Hinweis: Das Video ist nicht barrierefrei.

Downloads

Hinweis: Die Downloads sind teilweise nicht barrierefei.

Webinarskript (pdf, 1,82 MB)